NEU

Bundestrainer kehrt zurück

Thomas Rein ist seit 01.01.2017 wieder Landestrainer beim Segler-Verband Schleswig-Holstein. Bereits von 2000-2008 war er Schleswig-Holsteins erster Landestrainer. Im Jahr 2009 übernahm er als Bundestrainer beim DSV die 49er Segler und führte sie in Rio 2016 zur Bronzemedaille. Auf dem Weg dorthin holten sowohl Heil/Plößel als auch Schmidt/Böhme sich einen Europameistertitel (2014 & 2015) und viele weitere Medaillen. Besonders wichtig war ihm als Trainer dabei immer das Teamgefüge und der Spaß seiner Teams bei der Arbeit. Beispielhaft blieb die Olympiaausscheidung der 49er in Erinnerung. Bis zum letzten Tag spannend aber immer fair und fast freundschaftlich. Zurück beim SVSH soll Rein nun die sportlichen Geschicke als Cheftrainer in Zusammenarbeit mit Manuel Voigt leiten. Der 39-jährige sagte zu seiner neuen Aufgabe: “Es hat mich immer besonders gereizt Leistung und Werte zu entwickeln. Ich bin nach den Gesprächen mit Volker Scheel und Jens Brendel überzeugt dass in Schleswig-Holsteins Vereinen und seinen Seglern ein enormes Potential steckt.“