Protokoll Verbandstag

Protokoll SVSH-Verbandstag am 10.03.2018 in Kiel

  1. Begrüßung
    • Der 1. Vorsitzende Jens Brendel begrüßt die Ehrengäste, die Mitglieder des Ehrenrats und des Beirats und die Delegierten der Mitgliedsvereine.
    • Grußworte

Der Vertreter des Innenministeriums Tilo von Riegen, das Vorstandsmitglied des Landessportsverbands T. Liebsch-Dörschner, Walter Mielke, Präsidiumsmitglied des Deutschen Seglerverbandes sowie der Vorsitzende des Sportverbandes Kiel, Günter Schöning, halten ihre Grußworte und bedanken sich in dem Zuge bei Jens Brendel für sein zwölfjähriges positives Wirken.

Ehrungen

Die goldene Ehrennadel erhalten Michael Voigt von des Segler-Verein Herrenwyck und Jens Brendel vom SVSH.

  1. Eröffnung des VT und Feststellung der Beschlussfähigkeit.

Jens Brendel stellt fest, dass der Verbandstag ordnungs- und fristgemäß einberufen wurde. Mit 41,7 % der möglichen Stimmen ist der Verbandstag beschlussfähig. Silke Ehrich wird zur Protokollführerin bestimmt.

Als Ergänzung zur Tagesordnung bittet Jens Brendel darum, für den Fall, dass Jan-Dirk Tenge zum 1. Vorsitzenden gewählt wird, die Wahl des dadurch vakant gewordenen Posten des Vorstandsmitglieds für Breitensport zuzulassen. Dieser Vorschlag wird einstimmig angenommen.

  1. Berichte

3.1 Vorstand, Beirat

Der 1. Vorsitzende Jens Brendel zieht ein Resümee seiner zwölf Amtsjahre.

Der Sprecher des Beirats, Uwe Hanse, hält eine kurze Laudatio auf Jens Brendel und verabschiedet dann die beiden Beiratsmitglieder aus Ostholstein, Henning Dieckmann und aus Dithmarschen, Jürgen Ehlert mit einem kleinen Präsent. Abschließend begrüßt er ihre Nachfolger Edgar Kuchel (OH) und Rolf Claußen (Dithm.).

Das Vorstandsmitglied für Finanzen, Martin Honerla, gibt einen kurzes Statement zum Haushalt 2017 und weist auf eine kleine Änderung hin (Anlage 1). Bei der Kassenprüfung war aufgefallen, dass eine Zahlung nicht richtig verbucht worden war. Dieser Fehler wurde mit der Änderung behoben.

3.2 Kassenprüfer
Der Kassenprüfer Holger Mertner verliest den Kassenprüfungsbericht. Die Kassenprüfung fand am 08.02.2018 im Beisein des Vorstands-mitglieds für Finanzen, Martin Honerla und der Verbandssekretärin Silke Ehrich statt. Es gab keine Beanstandungen.

  1. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes und des Beirats

Holger Mertner beantragt die Entlastung des Vorstandes und des Beirats. Die Entlastung wird einstimmig erteilt.

  1. Wahlen

Die Wahlleitung übernimmt Jens Brendel.

Aus dem Plenum (Stettiner Yachtclub) wird der Antrag gestellt, Jens Brendel zum Ehrenmitglied zu wählen. Das Plenum stimmt ohne Gegenstimme dafür, diese Wahl zuzulassen.

  1. Vorsitzender
    Der Kieler Yacht Club und der SVSH (Antrag 1 und 3) schlagen Jan-Dirk Tenge (KYC) vor. Er wird ohne Gegenstimme gewählt und nimmt die Wahl an.

Jugendobmann/-frau
Das Plenum bestätigt einstimmig die Wahl von Iris Brettschneider (SVK) zur Jugendobfrau.

Vorstandsmitglied für Breitensport
Der SVSH schlägt Hans-Ludwig Lantzius zur Wahl vor. Hans-Ludwig Lantzius (KYC) wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Vorstandsmitglied für Umwelt 1
Uwe Deppe stellt sich zur Wiederwahl. Er wird einstimmig gewählt und nimmt die Wahl an.

Kassenprüfer
Manfred Möller wird in Abwesenheit einstimmig wiedergewählt. Er hatte vorher seine Bereitschaft eine weitere Amtszeit zu absolvieren erklärt.

Ehrenratsmitglied
Peter Seidel wird erneut ohne Gegenstimme in den Ehrenrat gewählt und nimmt die Wahl an.

Ehrenmitglied
Jens Brendel wird einstimmig zum Ehrenmitglied des SVSH gewählt.

  1. Beschlussfassung über den Haushaltsplan für das laufende Geschäftsjahr
    Martin Honerla erläutert den Haushaltsplan 2018 und berichtet, dass der SVSH den Kauf von drei 49er plant, deren Finanzierung aber über Zuschüsse des LSV und der Vereine geregelt wird.

Der Haushaltplan 2018 wird ohne Gegenstimme verabschiedet.

 

  1. Beschlussfassung über die gestellten Anträge
    Antrag 1 und 3 s. TOP 5

Antrag 2 Satzungsänderungen
Jan-Dirk Tenge schlägt vor, über die Satzungsänderungen gem. Antrag 2 en bloc abzustimmen. Die Delegierten stimmen dem zu.
Die Satzungsänderungen werden einstimmig angenommen.

 

  1. Mitgliedsbeiträge/Umlage
    Dem Vorschlag des SVSH, es bei dem derzeit gültigen Mitgliedsbeitrag zu belassen, wird ohne Gegenstimme zugestimmt. Eine Umlage soll nicht erhoben werden.

 

  1. Bestimmung des Ortes, an dem der nächste Verbandstag stattfinden soll.
    Entfällt ohne Widerspruch aus dem Plenum.

 

  1. Informationen und Anregungen

 

10.1 Kurzbericht Landesjugendseglertreffen
Philipp Dörges berichtet, dass die zu wählenden Jugendausschuss-mitglieder wiedergewählt wurden. Er äußert seine Erleichterung darüber, dass eine Nachfolgerin für ihn gefunden wurde.
10.2 Jugendehrungen
Sailing Kids:

  1. Platz Seglervereinigung Malente-Gremsmühlen
    2. Platz Wassersport Vereinigung Mönkeberg
    1. Platz Husumer Segler-Verein

10.3 Kurzberichte aus den Workshops
Umwelt – Ergebnisse werden auf der Homepage veröffentlicht
Finanzen – Quintessenz: Fragt im Zweifel beim Finanzamt nach
Jugend – Ergebnisse werden über den Jugendverteiler bekanntgegeben.
10.4 Informationen und Anregungen aus dem Plenum
keine