NEU

Sail SVSH unterstützt Segelfreizeit in Möltenort

30 Kinder starten segelnd in die Ferien

Die erste Ferienwoche startete mit einer Segelfreizeit  der Möltenorter Seglerkameradschaft, die wir im Rahmen von Sail SVSH unterstützen konnten. Rund 30 Kinder konnten fünf Tage lang Segelerfahrungen in verschiedenen Bootsklassen sammeln. Los ging es am Montag in zwei leistungsdifferenzierten Optigruppen. Bei bestem Segelwetter konnten wir Start- und Manövertraining durchführen. Am nächsten Tag hatte der Wind dann deutlich aufgefrischt, sodass die erfahrenen Segler jede Menge Spaß mit Wind und Welle hatten und der Rest der Truppe im geschützten Hafenbecken noch ein mal Wenden und Halsen übte. Nachmittags ging es dann für alle zusammen in die Sporthalle. Am Mittwoch hatten wir dann wieder beste Bedingungen um (abgesehen von einer kleinen Mittagspause) den kompletten Tag auf dem Wasser zu verbringen.
Vormittags wurde wieder in zwei Gruppen trainiert und nach den Mittagessen ging es dann mit einigen Optis, einem Kutter und zwei Piraten zum Eisessen nach Laboe.
Am Donnerstag hat das Bingo spielen auf dem Wasser für jede Menge Spaß gesorgt.
Der letzte Tag endete mit einer gemeinsamen Langstrecke für Optis, Piraten und Laser.
Alles in allem hat die MSK wieder eine sehr gelungene Ferienfreizeit auf die Beine gestellt!  Wir freuen uns schon auf den Förderantrag für 2018!