NEU

SVSH-Verbandstag beschließt Satzungsänderung

Mehrheit für 2-Jahresrhythmus für den Verbandstag und die Doppelspitze in der Jugend

Am vergangenen Samstag tagte der SVSH-Verbandstag in einer Nachholveranstaltung im Hans-Hansen-Saal im Haus des Sports in Kiel. Der Vorstand hatte sich trotz Corona für eine Präsenzveransaltung entschieden, um den Delegierten die Möglichkeit zur Diskussion bezüglich der beantragten Satzungsänderung (Verbandstag nur noch alle 2 Jahre) zu geben. Und es wurde kontrovers diskutiert. Am Ende votierten dann aber doch mehr als die erforderlichen 75% der anwesenden Stimmen für das ganze Paket Satzungsänderung. Diese beinhaltet als weiteren wichtigen Punkt neben der Änderung im Rhythmus der Verbandstage auch die Einführung einer Doppelspitze in der Jugend.

Mit großem Dank verabschiedet wurden aus dem Vorstand Iris Brettschneider, die weiterhin im Jugendausschuss mitarbeitet wird

sowie Uwe Hanse, der als Kreisvorsitzender in Steinburg und als Sprecher der Beirats weiterhin für die Segler im Land aktiv ist.

Die anschließenden Wahlen verliefen dann in großer Einigkeit. Es wurden Hans-Ludwig Lantzius (Breitensport) und Matthias Regber (spezielle Segeldisziplinen) wiedergewählt. Mit Jens Giermann wurde nach längerer Vakanz auch das Vorstandsressort Öffentlichkeitsarbeit wieder besetzt. Anna Schweizer und Philipp Dörges wurden als Doppelspitze in der Jugend bestätigt und auch der Ehrenrat mit den wiedergewählten Günther Laudan und Wilfried Pirschel bleibt vollständig. Zum neuen Kassenprüfer wurde Reinhard Baykowski gewählt.