NEU

Teeny-Training am Kellersee

erste Sail SVSH-Maßnahme im winterlichen S-H

Pünktlich zu den Ostertagen sollte es auch in diesem Jahr für die Teenys auf den Kellersee gehen. Doch nachdem für Gründonnertag Schnee vorhergesagt worden war und sich der federführende Verein SVMG gegen das Segeln auf dem Wasser entschieden hatte, wurde ein Alternativprogramm geplant.

Nachdem wir der SVMG im Rahmen des Sail SVSH Programms für die drei Wassertage einen Trainer zur Verfügung stellen wollten, besuchten wir die jungen Seglerinnen und Segler am Karfreitag zur Unterstützung des Landprogramms mit einem Trainer des SVSH. Nach dem Frühstück stiegen die 20 Seglerinnen und Segler mit den Startabläufen und -signalen in das verlängerte Wochenende ein. Nach einigen praxisnahen Landübungen zur Starttaktik und Linienpeilung, wurde die Energie beim Fußballspielen in Bewegung umgesetzt. Denn inzwischen war der Himmel aufgeklart, die Eisschicht getaut und wir konnten Zeit an der frischen Luft verbringen.

Nach dem Mittagessen teilten wir die Gruppe und thematisierten unter anderem Trimmmöglichkeiten an der Jüngstenjolle und das Wegerecht an Bahnmarken. Im Anschluss wurde die Regelkunde mit einigen interaktiven Beispielen geübt und nach einiger Zeit der Diskussion kamen die Jugendlichen dem richtigen Ergebnis meistens sehr nah.

Sehr gefreut hat uns bei unserem Besuch in der SVMG, dass hier die Kooperation von Vereinen aus dem Elbraum bis nach Kiel unter der Schirmherrschaft der Klassenvereinigung gelebt wird. Bereits seit vielen Jahren sind die Trainingsmaßnahmen der Klasse am Kellersee fester Bestandteil des Jahresplan der Teeny-Segler aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Vielen Dank an alle Beteiligten der Vereine für Ihr kontinuierliches Engagement.

Wir wünschen allen Seglern einen erfolgreichen Start in die neue Saison und freuen uns, euch auf dem Wasser wiederzusehen.