NEU

Tour de France – Schließung des Sønderborg Hafens & der Christian X´s Brücke

Tour de France – Schließung des Sønderborg Hafens & der Christian X´s Brücke
Tour de France – Karte sønderborg havn DE

Der Hafen ist am Sonntag, den 3. Juli 2022 von 10 bis 20 Uhr für die Ankunft von Schiffen gesperrt. In diesem Zeitraum ist es nicht möglich in den Hafen von Sønderborg ein- oder auszulaufen.

Innerhalb der gestrichelten Linien (s. Karte) ist das Hafengebiet abgesperrt. Das bedeutet, dass keine Schiffe in das Hafengebiet zwischen Schloss Sonderburg und König Christian X´s Brücke einlaufen können. Dasselbe wird auf der Nordseite der Brücke der Fall sein. Hier wird von der Brücke bis zum Areal von Soya Concept gesperrt. NB. An beiden Stellen werden Patrouillenschiffe kontrollieren.

Die König Christian X´s Brücke ist den gesammten 3. Juli geschlossen und kann daher nicht von Schiffen durchfahren werden. Dies ist für die Genehmigung des Sicherheitsplans notwendig.

Am 3. Juli können Yachten bis 10 Uhr wie immer an der Sdr. Havnegade in Sønderborg anlegen. Es dürfen maximal 4 Boote nebeneinander liegen, und zwar nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt“.

Im Bereich südlich der König Christian X’s Brücke sind Plätze für einige andere Schiffe reserviert. Im Bereich nördlich der König Christian X´s Brücke sind Plätze für größere Schiffe reserviert, die entlang der Nr. Havnegade – vor dem Multikulturhuset und Hotel Alsik anlegen können.

Am Wochenende rund um die Tour de France können Segler die anderen kommunalen Häfen der Umgebung aufsuchen, um Liegeplätze zu finden. Es gibt 12 Gästeliegeplätze bei Verdens Ende, Sønderborg und Liegeplätze in den Häfen von Augustenborg und Gråsten – siehe Informationen für Seeleute.

Kontakt:
Hafenmeister
Anders Husted
Tel. +45 7442 2765
havnen@sonderborg.dk